IGing-Infos

Das I Ging oder das “Buch der Wandlungen” ist eine Sammlung von Strichzeichen und zugeordneten Sprüchen. Es ist der älteste der klassischen chinesischen Texte. Seine legendäre Entstehungsgeschichte wird traditionell bis in das 3. Jahrtausend v. Chr. zurückgeführt.

Hier ist ein Auszug aus dem umfangreichen Themenangebot:

Orakelformen, Acht Trigramme, Die 64 Hexagramme, Hexagramm-Tabelle, Rezeption im Westen, Richard Wilhelm, Yin und Yang, Buddhismus, Daoismus, Dao – “der Weg”, Qigong, Die Energie des Qi, Laotse, Tao te king, Tao Te King von R. Wilhelm, Konfuzius und Konfuzianismus.